Vertreter des Tierheims Oberstmuhl, des Vereins zum Schutz der Katzen, des Wildfreigeheges Wildenburg und der Organisation Hund-Katze-Boxer nahmen Spendenschecks von Karin Klettke und Manfred Scherer (4. und von links) entgegen. Ihre Laufgruppe „Zwei Beine für vier Pfoten“ hatte übers Jahr 3000 Euro gesammelt.
Foto: Hosser

 

Die Schützlinge und das Team von Hund-Katze-Boxer e.V. bedanken sich recht herzlich bei allen Beteiligten für die großzügige Spende.