Post von Ehemaligen 2013 Quartal  

  

Sylvestergrüße von Tails 

Tails wünscht allen Plattschnauzen in Not ein glückliches und gesun- des 2014 im neuen Zuhause.
Liebe Grüße
Tails T.

Ole, früher Schorschi






Hallo liebes Hund-Katze-Boxer-Team,
vielen Dank für die nette Weihnachtskarte, wir haben uns sehr gefreut.
Ole geht es sehr gut , hat sich gleich bei uns wie zu Hause gefühlt und die Weiber fest im Griff.
Er ist für´s Rudel wie geschaffen und bespaßt nacheinander alle seine Damen, wenn die eine nicht mehr kann muß die nächste herhalten und dann fängt es von vorne an.  Als Einzelhund wären wir wahrscheinlich schon an ihm verzweifelt, man bekommt ihn nicht müde.
Ohne dass wir ihn groß erzogen hätten hört er aufs Wort, besser als alle anderen, wir nennen ihn auch Schleimer. Unsere Boxermädels bereuen es keinen Tag, dass sie ihn sich ausgesucht haben und wir auch nicht.
 Liebe Grüsse von den B.`s

zum Seitenanfang

Lorena

Hallo Frau  Barth,
"Lorena" hat sich sehr gut bei uns eingelebt.
Der fast tägliche "Ausritt" mit den Pferden macht ihr viel Freude.
Sie läuft überwiegend ohne Leine, nimmt Verständigung nahezu "sprachlos" wahr, versteht sich mit anderen Hunden sehr gut, hat einige Hundefreunde und noch mehr Menschenfreunde gefunden.
Im Umgang ist sie sehr, sehr unkompliziert, absolut ruhig und gelassen und wir können Sie überall problemlos mitnehmen (z.B. mehrtägige Wanderritte oder auch auf einer einwöchigen Bootstour durch Mecklenburg).
Wir freuen uns wirklich sehr, dass Lorena bei uns ist und unser Leben mehr als bereichert.
Herzlichen Dank für die Vermittlung !
Liebe Grüße
Doris und Dieter S.

zum Seitenanfang

Amos 





Liebe Frau Scherpf,

vielen lieben Dank für Ihre Weihnachtskarte! Ich wollte mich schon so oft melden und erzählen, wie Amos sich gemacht hat, habe es aber einfach nicht geschafft bzw. immer vergessen! Dafür aber jetzt!
Die Anfangszeit war nicht leicht, weil er weder alleine bleiben konnte noch mit anderen Hunden klarkam. Außerdem war er zu nichts zu motivieren, weder spielen noch streicheln. Es hat wirklich lange gedauert, bis er ausreichend Vertrauen gefasst hat und jetzt ist es einfach ein unglaublich toller und liebenswerter Hund, den alle mögen. Mit anderen Hunden kommt er immer noch nicht zurecht, allerdings ist es schon viel besser geworden und vor allem ich hab gut gelernt damit umzugehen. Weil er so gut hört, kann ich ihn trotzdem frei herumlaufen lassen und abrufen, sobald ein anderer Hund kommt. Er bleibt mittlerweile auch ein paar Stunden allein und kann sich dann ewig mit seinem Kong-Spielzeug beschäftigen.
Im Sommer war ich in Frankreich am Strand und Amos war natürlich dabei. Dort hat er auch die größten Fortschritte gemacht - anfangs hatte er sogar noch riesengroße Angst vor nassem Sand (ja, wirklich;-) und ging so lustlos über die Düne, dass mich die Leute gefragt haben, ob er hinkt.... Gegen Ende suchte er in zwei Meter-Wellen sein Stöckchen und wollte vor Aufregung aus dem Autofenster springen sobald er die Düne sah. Als er am Ohr operiert wurde und drei Wochen den Plastiktrichter tragen musste, hat ihn das auch wenig gestört.
So schwierig es teilweise anfangs auch war, hat sich die ganze Arbeit doch gelohnt und es ist einfach wundervoll zu sehen, wie ein so trauriger Hund wieder Lebensfreude empfinden kann.
Im Anhang schicke ich Ihnen auch ein paar Bilder von ihm. Danke auch noch mal für Ihre tolle Arbeit, sowie die Vermittlung und Unter-stützung. Ich hoffe, dass Sie im neuen Jahr noch vielen Boxern ein gutes, neues Zuhause geben werden!

Liebe Grüße 

zum Seitenanfang

Sammy, vormals Bambam









Hallo liebes HKB-Team,

nach langer Zeit wollen auch wir uns mal wieder bei Ihnen melden. Unserem Sammy geht es nach wie vor bestens und er ist immer noch das Beste, was uns überhaupt passieren konnte. Nach be- standener BH-Prüfung arbeite ich mit Sam im Bereich Obedience und Agility, wo wir vor einigen Wochen unseren ersten 0-Fehler Lauf geschafft haben und ich bin sooo stolz auf ihn! Die erste Obi-Prüfung steht im Frühjahr 2014 an :-) Die Zeit mit meinem kleinen Chaot geht einfach viel zu schnell vorbei... Und vor etwa einem Jahr haben wir Familienzuwachs bekommen. Mischling Lina und Sammy sind ein Herz und eine Seele und können nur zusammen raufen wie die Wil- den. Anbei sind ein paar Fotos von unseren beiden, die auch schon zum Hundefotografen durften ☺

Jetzt zu einem anderen Thema: Wir schauen auch ab und zu auf die Homepage und haben viele Schicksale verfolgt, auch das von Skellie. Es ist traurig, dass der kleine Mann nur so ein kurzes Leben hatte. Unser herzliches Beileid und wir wünschen ihm alles Gute im Hundehimmel.

Auch in Lee hat sich meine Mutter sofort ein bisschen verliebt, deshalb waren wir auch so fassungslos wie wenig Ahnung und Ver- ständnis Menschen haben können um einen leicht kränkelnden Wutz wieder zurück zu geben! Unser Sam hatte mit einem halben Jahr auch Zwingerhusten, später lange Zeit starken Durchfall bis wir auf Barfen umgestellt haben und verletzt sich ab und zu als Sporthund und beim wilden Spielen auch und das wäre niemals ein Grund unser Familienmitglied wegzugeben! Über so eine Argumentation kann man doch nur fassungslos sein und sich ärgern! Lee hat so oder so eine bessere Familie verdient!!!

Wir hoffen, dass es dem ganzen HKB-Team, das sich so aufopfernd um die vielen Schicksale kümmert, gut geht!

Eine besinnliche Vorweihnachtszeit, ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen Ihnen

Christina K. mit Sammy und Jutta K. mit Lina

zum Seitenanfang

 

Bildergrüße von Troy    







                         Bildergrüße von Benji   









 

zum Seitenanfang












 


 

 

 

 

 Bildergrüße von Gismo 





zum Seitenanfang

Bildergrüße von Sid, früher "Herr Schmitt" 




zum Seitenanfang

Bildergrüße von Tails



zum Seitenanfang

 

Bildergrüße von Riva 



zum Seitenanfang

Mini, vorher Cassandra  

 

Hallo, Frau Scherpf,
"Fliegende Hunde" mal ganz anders. Buddy und Mini (ehemals Cassandra) beim ausgelassenen Spiel im schönen Schwarzwald.
Liebe Grüße
Heidrun G.  

zum Seitenanfang

 Bildergrüße von Rudi   



zum Seitenanfang

Bildergrüße von Opa Hero 



zum Seitenanfang