Zuhause gefunden 2010

 

 

Ben

14.10.2010 

Unser Prachtbursche Ben hatte nicht einmal die Zeit bei uns auf der Homepage vorgestellt zu werden, da konnte er schon in sein neues Zuhause bei Familie H. in Mittelhessen einziehen.

Mittlerweile hat er sich gut eingelebt, eine Hundetrainerin, um ihm das Boxereinmaleins beizubringen, ist engagiert und Ben darf endlich, nachdem er von seiner früheren Familie im Stich gelassen worden ist, sein Leben im Kreise einer fürsorglichen Familie genießen.

 Brenda

13.11.2010

Brenda, unsere sanfte Schmusemaus, hat ihr neues Zuhause bei Fam H. in Unterfranken gefunden.Durch ihr liebes und freundliches Wesen hat Brenda die Herzen von Familienangehörigen, Freunden und Nachbarn im Sturm erobert. Ihre neue Familie sagt, dass Brenda einfach nur ein Schatz ist und ihr Leben jeden Tag aufs Neue bereichert.Wir wünschen Brenda und ihrer Familie alles Gute und viele schöne gemeinsame Jahre.

Vito

11.12.2010 Vito

Vito hat sein neues Zuhause im Schwarzwald bei Familie Dr. Sch. gefunden, die selbst von ihrem tollen Hund berichten möchten: Er ist ein ganz toller Hund - auf jeden Fall, wenn er nicht alleine ist.   Er  kann :  Türen öffnen (auch zu sich her), sehr hoch auf einen Tisch/Küche springen und eine mordsmäßige Sauerei machen. ABER: nur wenn er sauer ist, weil er alleine ist. Das Angenehme ist, dass er nichts kaputt macht. Ich denke, das bekommen wir auch noch in den Griff, er muss eben noch die Grenzen kennen. Das war aber schon alles Negative, was über ihn  zu berichten ist. Ansonsten ist er nur lieb, mit den Kinder verträglich und auch unsere Hundetrainerin meint, dass wir mit ihm einen guten Griff gemacht. Wir habe ihm jetzt ein Mäntelchen besorgt, da er doch stark friert und nicht spazieren gehen mag. Er fühlt sich auf jeden Fall bei uns wohl und die nächsten 3 Wochen habe ich auch mehr Zeit für ihn. Die erste Woche war wahrscheinlich auch etwas anstrengend für ihn, da ich noch gearbeitet habe.Er ist auch ein sehr schlaues Kerlchen und begreift die Clickertechnik schnell. Wir haben mit Vito wirklich einen bereichernden Familienzuwachs bekommen, der sich auch sehr gut einfügt. Allzu lebhaft ist er im Moment noch nicht - vielleicht wenn es wärmer wird. Auf jeden Fall gehen wir in die Hundeschule und bekommen dann einen noch tolleren Boxer wie er jetzt schon ist. Die Bilder haben die Kinder gemacht, daher stimmt das Datum nicht. Viele liebe Grüße und Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

Familie Sch. 

zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Hanibal

08.11.2010 

Das "Riesenbaby" Hanibal hatte großes Glück und konnte direkt vom Tierheim auf Malta in ein neues Zu- hause in der Schweiz umziehen.

 

Melody

11.11.2010 

Melody

war entlaufen und konnte ihren glück-lichen Besitzern zurückgegeben werden.

Lena

10.12.2010 

Lena 

Unsere Boxeromi Lena hatte es sehr eilig, um in ihr neues Zuhause ein- zuziehen. Ihr Leben lang als Gebär- maschine missbraucht, kann sie sich jetzt nach Strich und Faden bei Familie B. in der schönen Pfalz verwöhnen lassen. Die Couch und die Herzen ihrer neuen Familie hat Lena im Sturm er- obert. Sie zeigt ihren Menschen jeden Tag, wie glücklich sie bei Ihnen ist.

 

Das HKB-Team sagt Danke an Familie B, dass sie einer älteren Boxerdame eine Chance gegeben haben und wünscht allen zusammen eine schöne lange Zeit.  

07.12.2010 

Milo 

Ich, Milo,bin angekommen.

Aus der Sonne des Südens, in den Schnee des Westens. Das ist meine bisherige Reise, obwohl ich erst ca. 12 Monate alt, oder ein paar Monate älter bin.

Nun habe ich im Kölner Westen ein endgültiges Zuhause gefunden. Ich danke allen, die mich auf der Reise von Malta nach Köln begleitet haben. Liebe Grüße an die Familie Scherpf, die mir die Reise ins kalte Deutschland ermöglicht hat. Auch einen lieben Hundedank an meine Pflegefamilie, bei der ich einige Wochen sein durfte. Bei der Pflegefamilie wurde ich dann von einer Jungen Frau und einem älteren Mann abgeholt. War ich gespannt, wo die Reise hinging. Aber da ich im Auto bei der jungen Frau auf der hinteren Bank mit sitzen durfte, hatte ich ein gutes Gefühl. In Frechen wurde ich dann von dem Rest  der Familie auch freundlich begrüßt. Habe dann erstmal in den großen Haus überall meine Duftmarken gesetzt. Will ja nicht, dass noch ein weiterer Vierbeiner hier einzieht. Hier habe ich mein neues Zuhause und das möchte ich nicht mit noch einem Vierbeiner teilen.Ich werden in der Familie von drei Frauen und zwei Männer verwöhnt. Da will ich doch nicht mehr teilen.

Es grüsst Euch

Euer Milo

zum Seitenanfang